image/svg+xml

Das Projekt MagnyÉthique, Ökoort im Schloss von Magny (Cublize, Frankreich), ist ein globales Projekt, dessen Grundlagen auf den Prinzipien sowohl der landwirtschaftlichen als auch auf der sozialen Permakultur beruhen.

Die Gründer des Projekts und seine Teilnehmer wollen vor Ort und um den Ort die Vielfalt, die Kooperation und den Zusammenhalt der Systeme in vier komplementäre Richtungen fördern.

Dafür wird eine ökologische, soziale, kulturelle, ökonomische und solidarische Dynamik hergestellt, die sowohl lokal, als auch auf regionaler, nationaler und warum nicht internationaler Ebene als Vorbild dienen kann.

Unser Name, “MagnyÉthique” fungiert als Wortspiel: Er hört sich genauso an wie “magnétique” = “magnetisch” und besteht aus zwei Komponenten: 

  • “Magny” steht für den Namen des Ortes unser Projektes, 
  • “éthique” (= ethisch) beschreibt die Überlegung über Verhaltensweisen, die einer menschlichen Verbesserung der Welt zugrunde stehen. Sie strebt nach einem gesellschaftlichen Ideal durch die Verwirklichung engagierter Aktionen. 

Dazu hoffen wir wie ein Magnet engagierte und neugierige Menschen anzuziehen, damit sie für kurze oder längere Zeit zu uns kommen!